Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Insider deckt auf :Kylian Mbappe wollte mit Messi für Barça spielen

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 20.11.2018

Kylian Mbappe wollte angeblich vor seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain gemeinsam mit Leo Messi für den FC Barcelona stürmen.

Werbung

Bis zu 180 Millionen Euro legte PSG für Mbappe auf den Tisch. Diesen Mega-Deal machten die Franzosen kurz nach der Verpflichtung von Neymar für 222 Millionen Euro klar.

Neymar hatte dank einer Ausstiegsklausel den FC Barcelona verlassen. Die Katalanen holten Ousmane Dembele von Borussia Dortmund als Nachfolger, hätten aber angeblich auch Mbappe haben können.

Laut Ex-Barça-Co-Trainer Josep Maria Minguella flatterte bei Barça Anfang August eine Anfrage ein. Die Dienste von Mbappe wurden offeriert.

"Am 5. August wurde Mbappe Barça angeboten. Aber der Klub hat das ignoriert. Das ist ein Fehler, den sie die nächsten zehn Jahre bereuen werden", erklärte Minguella gegenüber BETEVE.

Wie der 77-Jährige verriet, hatte Mbappe unter anderem Bock darauf, mit Messi zusammenzuspielen: "Sein Vater sagte mir, dass Kylian gerne mit Leo spielen würde."

FC Barcelona

Weitere Themen