250 Millionen: Eigentümer prüfen Angebot für Inter Mailand

08.03.2021 um 17:58 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
inter mailand team 2020 10000
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Die italienische Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore berichtet über ein Angebot über 250 Millionen Euro für eine Aktienminderheit am Champions-League-Sieger von 2010. Suning könnte so Haupteigentümer bleiben.

Die britische Gruppe BC Partners hat italienischen Medienberichten zufolge 700 bis 800 Millionen Euro für eine komplette Übernahme Inter Mailands geboten. Suning soll den Wert der Nerazzurri aber auf eine Milliarde beziffern und die Aktienmehrheit behalten wollen.

Verwendete Quellen: Il Sole 24 Ore
Auch interessant