Inter Mailand :Antonio Conte verkündet Sabbatjahr

antonio conte 2018 3
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Werbung

Er wolle sich mehr der Familie widmen und den Fußball als Zuschauer erleben. "Es wird ein Jahr Pause sein, in der ich einiges vertiefen werde", betonte der frischgebackene Meistermacher.

Conte hatte die Nerazzurri im Sommer 2019 von Luciano Spalletti  übernommen und sie im ersten Jahr zur Vizemeisterschaft und ins Endspiel der Europa League geführt.

Einen Sommer später schnappte sich Conte dann den großen Erfolg: Mit Inter durchbrach er die Erfolgsserie von Rekordmeister Juventus Turin. Nach neun aufeinanderfolgenden Scudetti hieß der Meister erstmals nicht Juve. Inter Mailand wurde zum ersten Mal seit 2010 italienischer Meister.

Eigentlich wäre Contes Arbeitspapier in der Lombardei noch bis 2022 gültig gewesen, aufgrund von unterschiedlichen Vorstellungen mit den chinesischen Vereinseigentümern über die sportliche und finanzielle Zukunft löste er seinen Vertrag auf.

Hintergrund


Die Tottenham Hotspur wollten von der Trennung profitieren und buhlten um die Unterschrift des ehemaligen Nationalspielers. Conte legt allerdings lieber ein Sabbatjahr ein, als an der White Hart Lane die Spurs zu trainieren.

Tottenham befindet damit sich nach dem Abschied von Jose Mourinho weiterhin auf Trainersuche. Die Auswahl soll der neue Sportdirektor Fabio Paratici vornehmen. Ex-Coach Mourinho ist beim AS Rom untergekommen.