Inter Mailand Arturo Vidal flirtet mit Wechsel zu Flamengo und enthüllt Pläne für die Zukunft

arturo vidal 2021 2
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

"Ich mag Flamengo sehr", sagte der Mittelfeldmotor von Inter Mailand gegenüber TNT Sports. "Ich träume davon, dort zu spielen. Wenn ich kann, werde ich dorthin gehen. Ich hoffe es ist bald. Wenn das Management es will, werde ich alles tun, was ich kann."

Vidal macht seit fast 15 Jahren Europas Topligen unsicher. Nach Stationen bei Bayer Leverkusen, Juventus Turin, dem FC Bayern und dem FC Barcelona spielt er seit dem Sommer 2020 für Inter Mailand. Dort läuft sein Arbeitspapier am Saisonende aus.

Inter Mailand

Per Vertragsoption kann das Arbeitsverhältnis um ein weiteres Jahr ausgedehnt werden, dass die Nerazzurri Gebrauch von der Klausel machen ist aber unwahrscheinlich - unter anderem weil der Chilene zu den Topverdienern gehört und die chinesischen Eigentümer Inter einen Sparkurs verordnet haben.

"Mein europäisches Kapitel könnte enden"

Vidal, der in zwei Monaten seinen 35 Geburtstag feiern wird, kann sich eine Rückkehr auf den amerikanischen Kontinent offenbar gut vorstellen. " Mein europäisches Kapitel könnte enden", blickt Vidal in die Zukunft. "Wenn der Zeitpunkt gekommen ist würde ich gerne mit Flamengo Erfolge feiern. Das Team ist konkurrenzfähig, das beste in Südamerika."

Vidals Fernziel: Nationaltrainer Chiles werden

Für die Zeit nach seiner aktiven Karriere hat Vidal ebenfalls konkrete Pläne. " So Gott will, werde ich Trainer der chilenischen Nationalmannschaft", erklärte der kampfstarke Mittelfeldspieler. "Mein Ziel ist es, zuerst eine Vereinsmannschaft zu trainieren und dann Chile. "Seine Heimat und Ausbildungsverein Colo-Colo hatte Vidal 2007 in Richtung Leverkusen verlassen.