Arturo Vidal könnte zum bestbezahlten Fußballer Brasiliens aufsteigen

05.05.2022 um 15:57 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
arturo vidal
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Arturo Vidal bietet sich offenbar die Möglichkeit, zum Topverdiener des brasilianischen Fußballs aufzusteigen. Unter anderem das dortige S1 Live berichtet, dass Vidal bereits dabei ist, sich ein Haus in Rio de Janeiro zu suchen, das er im Juni oder Juli beziehen möchte.

Flamengo bietet dem Mittelfeldkrieger angeblich die Möglichkeit, rund 4,5 Millionen Euro im Jahr zu verdienen. Vidal wäre damit der bestbezahlte Spieler im brasilianischen Profifußball. Der 34-Jährige hatte erst vor einigen Wochen von einem Flamengo-Wechsel geträumt.

"Ich mag den Verein sehr. Ich träume davon, dort zu spielen. Wenn ich kann, werde ich dorthin gehen. Ich hoffe es ist bald. Wenn das Management es will, werde ich alles tun, was ich kann", sagte der Südamerikaner.

Vidals Vertrag bei Inter Mailand läuft zwar noch ein Jahr. Die Nerazzurri wollen den Topverdiener im Sommer aber von der Gehaltsliste streichen. Flamengo scheint bereit, für Vidal einen finanziellen Kraftakt bewältigen zu wollen.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: S1 Live
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG