Foto: Edoardo Nicolino / Dreamstime.com

Inter Mailand :Beppe Marotta: Sein erster Inter-Neuzugang könnte von Barça kommen

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 20.11.2018

Der designierte Inter-Geschäftsführer Beppe Marotta liebäugelt Medienberichten zufolge mit einer Verpflichtung von Rafael Alcantara vom FC Barcelona.

Werbung

Manchester United geht leer aus: Der umworbene Geschäftsführer Beppe Marotta gibt den Red Devils Medienberichten zufolge einen Korb und unterschreibt bei Inter Mailand.

Der 61-Jährige soll sich mit Mailands chinesischem Präsidenten Zhang Jindong am  Sonntag auf einen mehrjährigen Vertrag sowie einen Sitz im Vorstand geeinigt haben.

Offiziell bestätigt wurde der Deal noch nicht, doch Beppe Marotta beschrieb das Treffen mit den Inter-Eigentümern als "wunderbare Erfahrung."

Der Geschäftsführer soll laut CALCIOMERCATO.COM 1,5 Millionen Euro pro Jahr plus Boni verdienen.

Laut TUTTOSPORT könnte Marottas erster Deal  als Sportdirektor von Inter Mailand ein alter Bekannter werden: Rafael Alcantara.

Der jüngere Bruder  von Thiago Alcantara spielte bereits in der vergangenen Rückrunde auf Leihbasis im San Siro.

Eine feste Verpflichtung kam aber nicht zustande, obwohl der brasilianische Nationalspieler überzeugte.

Der Grund: Barça verlangte 35 Millionen Euro Ablöse. Mittlerweile scheinen die Katalanen ihre Forderung  auf 25 Millionen Euro gesenkt zu haben, was Marotta auf den Plan rufen könnte.

Laut dem CORRIERE DELLO SPORT hat der Ex-Juve-Sportdirektor aber auch einen anderen Hochkaräter für das Nerazzurri-Mittelfeld im Visier: Sergej Milinkovic-Savic.

Der Serbe von Lazio Rom wäre allerdings deutlich teurer als Rafinha. Die Römer verlangen mindestens 100 Millionen Euro.

Ex-Inter-Boss Massimo Moratti lobt unterdessen die Verpflichtung von Beppe Marotta. "Das würde dem Verein helfen", so der langjährige Boss.

"Wir sprechen von einer Person, die über Erfahrung und ein umfassendes Wissen über den Fußball und alles um ihn herum verfügt. Er wird für Inter sehr nützlich sein."

Werbung

Inter Mailand

Weitere Themen