Bleibt Romelu Lukaku gleich für zwei Jahre bei Inter Mailand?

25.07.2022 um 14:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
romelu lukaku
Foto: / Getty Images

"Inter hat mir so viel gegeben und ich hoffe, dass ich es jetzt noch besser machen kann als zuvor", kommentierte Romelu Lukaku seine Rückkehr zu Inter Mailand. "Jetzt ist es an der Zeit, dass wir alle zusammenarbeiten und hoffen, es noch besser zu machen als zuvor."

Der FC Chelsea hatte sich Ende Juni mit Inter auf eine einjährige Ausleihe von Lukaku verständigt. Überraschenderweise könnte diese schon jetzt verlängert werden. Laut der Sun haben sich die Klubs grundsätzlich darauf geeinigt, dass Lukaku ein zweites Jahr bei Inter verbringen wird.

Ob dann eine Kaufoption oder gar -pflicht zum Teil des Geschäfts gehört, wird nicht erläutert. Inter zahlt für die anstehende Saison eine Gebühr von acht Millionen Euro. Sollte der Scudetto gewonnen werden, würde sich die Summe um vier Millionen Euro erhöhen.

Lukaku war für über 100 Millionen Euro von Mailand nach Chelsea gewechselt, hatte dort allerdings eine mehr als durchwachsene Saison gespielt. Bei Inter will sich der 29-Jährige für die anstehende Winterweltmeisterschaft in Form schießen.

Verwendete Quellen: Sun