Inter Mailand :Christian Eriksen stimmt ein Loblied auf Antonio Conte an

christian eriksen 2020 12002
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

"Ich bin jetzt so glücklich mit Antonio Conte", sagte der Spielmacher gegenüber der GAZZETTA DELLO SPORT.  "Vor 6 Monaten hatte ich die Chance, den Verein zu verlassen, aber alles hat sich geändert."

Christian Eriksen war nach seinem Winter-Wechsel 2020 von den Tottenham Hotspur monatelang nur Bankdrücker gewesen. Eriksen flirtete öffentlich mit einem Vereinswechsel.

Hintergrund

Geschäftsführer Beppe Marotta stimmte zu und erklärte, man solle Reisende nicht aufhalten. Im Laufe der Saison 2020/2021 entwickelte sich der spielstarke Däne allerdings zum Leistungsträger. Von Abschiedsgedanken ist keine Rede mehr. "Ich möchte bleiben", stellt der Nationalspieler klar.

Inter Mailand steht vier Spieltage vor dem Saisonende in der Serie A als Meister fest. Für die Nerazzurri der erste Scudetto seit 2010. Ob Erfolgscoach Antonio Conte (51) bleibt, steht aber in den Sternen.

Der ehrgeizige Trainer fordert Investitionen in die Mannschaft. Die Eigentümer aus China setzen aber den Rotstift an, haben einen Bonusverzicht für Manager verkündet. Die Spieler sollen zudem auf Gehalt verzichten.

Christian Eriksen hat keine Kenntnis von Contes Zukunft. "Ich weiß nicht, ob Conte bei Inter bleibt oder nicht, es liegt an ihm und dem Verein, sie werden gemeinsam entscheiden."

Video zum Thema