Inter Mailand :Christian Eriksen versteht jetzt besser, was Antonio Conte will

christian eriksen 2020 12002
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

"Conte und ich mussten uns kennenlernen. Jetzt kennt er mich und ich kenne ihn besser. Dies macht es einfacher zu verstehen, wie bestimmte Spiele angegangen werden sollen", erklärte der Mittelfeldregisseur gegenüber DAZN.

Eriksen war Anfang 2020 für 27 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu den Nerazzurri gewechselt, stand aber monatelang nur in den seltensten Fällen in der Startelf. Das hat sich geändert. Zuletzt durfte er in vier von sechs Spielen von Beginn an ran.

Hintergrund


"Ich weiß nicht, ob es ein neuer Eriksen oder der alte ist, der ein bisschen mehr spielt", erklärt der Däne zu seinem Leistungsaufschwung: "Im aktuellen System spiele ich etwas weiter hinten, daher bin ich mehr in Defensivsituationen eingebunden."

Christian Eriksen agiert nun als 8er statt als 10er im 3-5-2-System von Antonio Conte. Der Ex-Ajax-Star musste sich erst umgewöhnen: "Ich habe nach und nach gelernt und weiß jetzt sehr gut, wie ich spielen muss."