Inter Mailand :Inter Mailand erhält unbefriedigendes Angebot für Gabigol


Gerücht Inter Mailand hat eine Leihanfrage für seinen 30-Millionen-Flop Gabriel Barbosa (22) erhalten.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 27.11.2018
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Mit seinen Leistungen beim FC Santos hat Gabigol wieder einmal das Interesse aus Europa auf sich gezogen.

2016 holte Inter Mailand den damals frischgebackenen Olympiasieger für 30 Millionen Euro in die Serie A.

Gabigol kam allerdings nicht zurecht, auch bei der folgenden Leihe an Benfica Lissabon nicht.

Seit Jahresbeginn geht der Stürmer wieder für seinen Heimatverein Santos auf Torejagd, erzielte 19 Tore.

Mehrere Vereine aus der Premier League sollen bereits Interesse zeigen. Southampton, West Ham United und Watford wurden bereits gehandelt.

Wie TUTTOMERCATOWEB berichtet, hat Inter Mailand nun eine Offerte erhalten. Der FC Everton habe angeklopft.

Video zum Thema

Allerdings: Die Toffees fragten dem Onlineportal zufolge nur wegen einer Leihe an. Inter hat daran aber kein Interesse, will den Südamerikaner lieber verkaufen.

Wie es für Gabigol weitergeht, wird sich in den kommenden Wochen klären. Der Leihvertrag mit Santos endet am 31.12.2018. Sein Anschlussvertrag in Mailand ist noch bis 2021 gültig.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige