Inter Mailand :Ex-Interista Keita Balde stürmt wieder in Italien

keita balde 2021 1
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Keita Balde ist ein alter Hase in der Serie A. Nachdem er 2011 aus der Jugendabteilung des FC Barcelona zu Lazio Rom gewechselt war, verbrachte er sechs Jahre in Italien. 2017 heuerte er beim AS Monaco an, wurde aber nur ein Jahr später an Inter Mailand verliehen.

2020 folgte eine erneute Leihe nach Italien, dieses Mal zu Sampdoria Genua. Nach dem Ende des Leihgeschäfts kehrte Balde zurück ins Fürstentum, aber nur um seinen ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag aufzulösen und auf Sardinien bei Cagliari zu unterschreiben.

Hintergrund

Nach 60 Spielen (16 Tore, 15 Assists) verabschiedet Monaco den senegalesischen Stürmer und wünscht ihm "alles Gute für die weitere Laufbahn." Ob eine Ablösesumme fällig wird, teilte der Verein von Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac nicht mit.

keita balde
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Video zum Thema