Dank Beppe Marotta :Inter Mailand führt im Rennen um Federico Chiesa


Gerücht Inter Mailand hat im Poker um Federico Chiesa vom AC Florenz offenbar die besten Karten.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 11.12.2018
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Federico Chiesa ist mit seinen 21 Jahren einer der begehrtesten Nachwuchsstars der Serie A.

Der Rechtsaußen von der Fiorentina wurde bereits bei PSG, Chelsea, Liverpool und Juventus Turin als Neuzugang gehandelt.

Auch Inter Mailand ist heiß auf den Flügelstürmer. Und laut TUTTOSPORT haben die Nerazzurri gute Aussichten.

Der Sporttageszeitung zufolge führt Inter wegen der Verpflichtung von Beppe Marotta als neuem Sport-Geschäftsführer im Rennen um Chiesa.

Marotta und Fiorentina-Boss Pantaleo Corvino haben ein gutes Verhältnis.

Beppe Marotta musste Juventus Turin im vergangenen Monat verlassen, seine Bekanntgabe als neuer Inter-Boss wird bereits seit Tagen erwartet.

Federico Chiesa steht beim AC Florenz noch bis 2022 unter Vertrag. Sein Marktwert laut Transfermarkt.de: 50 Millionen Euro.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige