Geht Alexis Sanchez? Kommt Onana? Inter-Manager spricht

18.12.2021 um 13:58 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
alexis sanchez
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Andre Onana (25) wird Ajax Amsterdam spätestens am Saisonende verlassen. Interessenten für den Kameruner gibt es viele. Inter Mailands Sportdirektor Piero Ausilio wirft nun auch offiziell den Hut in den Ring.

"Onana ist einer der Spieler, die immer mit uns in Verbindung gebracht werden so wie viele andere auch, deren Verträge auslaufen. Wir schauen uns nach allen Möglichkeiten um, die sich für uns ergeben", sagte Ausilio gegenüber der italienischen TV-Anstalt Sky Italia.

Ein Winter-Wechsel kommt für die Nerazzurri aber offenbar nicht infrage: "Ich beziehe mich auf den Transfermarkt im Sommer, momentan machen wir uns keine Gedanken über den Januar." Der Hintergrund ist klar: Onanas Vertrag läuft Ende Juni kommenden Jahres aus, dann kann er ablösefrei von Ajax Amsterdam in die Lombardei wechseln.

Im Winter würde der Nationaltorhüter Kameruns hingegen eine Ablösesumme kosten. Inter Mailand ist allerdings auf Geheiß der chinesischen Eigentümer im Sparmodus unterwegs. Die Trennung von Romelu Lukaku und Achraf Hakimi im vergangenen Sommer spricht Bände.

Weiterlesen nach dem Video

Alexis Sanchez zu Barça? Laut Ausilio will niemand weg

Inter Mailand bemüht sich, den Vertrag mit Marcelo Brozovic zu verlängern, um ihn nicht 2022 ablösefrei zu verlieren. Medienberichten zufolge darf Alexis Sanchez Inter im Winter hingegen verlassen. Der Chilene wird mit einer Rückkehr zum FC Barcelona in Verbindung gebracht.

Laut Piero Ausilio hat Edel-Joker Alexis aber nicht wegen eines Abschieds angefragt. "Unser Kader ist konkurrenzfähig, unsere Mannschaft stark", so der Sportdirektor. Winterneuzugänge würden nur infrage kommen, sollte ein Spieler im Januar wegwollen. "Bis jetzt ist aber niemand auf uns zugekommen. Derzeit ist die Größe des Kaders perfekt, wir sind auf allen Positionen komplett aufgestellt."

Verwendete Quellen: sport.sky.it
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG