Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Inter Mailand:Gespräche laufen: 30 Millionen-Flop Gabigol will zurück in die Heimat

  • Thomas Müller Sonntag, 14.01.2018

Der brasilianische Nationalstürmer Gabiol, derzeit von Inter Mailand an Benfica Lissabon verliehen, will zurück zum FC Santos. Verhandlungen über eine Ausleihe laufen bereits.

Werbung

Gabriel Santos hat seinem Spitznamen Gabigol seit seinem Wechsel nach Europa keine Ehre mehr gemacht. Er sitzt auch bei Benfica Lissabon nur auf der Ersatzbank oder der Tribüne.

Ebenso war es bereits in der vergangenen Saison, als er bei Inter Mailand seinen Durchbruch nicht schaffte. Inter verlieh ihn daraufhin nach Portugal, damit der 30 Mio-Neuzugang Spielpraxis erhält.

Doch da es auch bei Benfica hapert, steht nun offenbar ein Abschied aus Europa an. Er brasilianische Olympiasieger von 2016 will zurück zum FC Santos.

Gespräche mit Inter Mailand über ein Leihgeschäft laufen bereits. Das bestätigte Präsident José Carlos Peres.

Rafael Alcantara will langfristig bei Inter Mailand bleiben

"Wir haben unser Angebot gemacht und jetzt warten wir auf eine Antwort. Zwischen uns und dem Spieler ist alles geklärt", sagte der Santos-Boss laut FOOTBALL ITALIA.

Jetzt hänge alles von Inter ab. Er sei aber zuversichtlich, dass man sich mit den Nerazzurri einig werde, verkündete der Präsident.

Inter Mailand

Serie A


Beliebte News

Weitere Themen