Inter Mailand :Guarin lehnt Wüsten-Wechsel ab

fredy guarin
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Das verriet der Berater des kolumbianischen Nationalspielers gegenüber dem Onlineportal Calciomercato.

"Wir haben ein Angebot erhalten, es kam von einem Verein aus Saudi-Arabien. Wir haben es abgelehnt", sagte Marcelo Ferreyra.

Laut Calciomercato handelte es sich bei dem Klub um Al Ittihad.

Guarin darf Inter Mailand italienischen Medien zufolge verlassen, wenn ein Verein 12 Millionen Euro Ablöse für den Südamerikaner auf den Tisch legt.

Hintergrund


Nach Informationen von Calciomercato zeigt Juventus Turin Interesse an Guarin, an die Bianconeri will Inter dem Vernehmen nach aber nicht verkaufen.

Guarins Arbeitspapier bei den Nerazzurri ist noch bis 2017 datiert.