River Plate will ihn

Inter Mailand: Alexis Sanchez wird von Alter Liebe umworben

18.03.2022 um 14:00 Uhr
alexis sanchez 2020 1001
Foto: A.PAES / Shutterstock.com
Video zum Thema

Alexis Sanchez ging einst für River Plate auf Torejagd. Dabei hinterließ der Chilene offenbar bleibenden Eindruck. River will den Angreifer, der von 2007 bis 2008 von Udinese Calcio an den argentinischen Traditionsverein verliehen war, erneut verpflichten.

Alexis als Nachfolger von Julian Álvarez?

Wie das spanische Portal Fiachjes.net berichtet, hat River Plate Alexis als Nachfolger für Julián Álvarez im Blick. Der 22-Jährige wurde in der Winter-Transferperiode für 22 Millionen Euro an Manchester City transferiert und an River verliehen. Am Saisonende geht der Stürmer endgültig zu den Sky Blues.

Erfolgscoach Marcelo Gallardo, der mit River Plate bereits zweimal die Copa Libertadores gewinnen konnte, hat im 33 Jahre alten Alexis offenbar den geeigneten Erben ausgemacht. Es gibt aber ein Problem: das hohe Gehalt des Stürmers.

Inter Mailand

Alexis verdient fürstlich bei Inter

Alexis kassiert bei Inter Mailand dem Vernehmen nach bis zu 7,5 Millionen Euro netto pro Jahr. Aus diesem Grund würden die Nerazzurri den Routinier auch vorzeitig aus seinem bis 2023 gültigen Vertrag entlassen.

Alexis, der in Europa auch für den FC Barcelona, den FC Arsenal und Manchester United stürmte, müsste für eine Rückkehr zu River Plate auf große Teile seines aktuellen Gehalts verzichten. Nur dann könnte es zur Wiedervereinigung von River Plate und dem Chilenen kommen.

Verwendete Quellen: Fichajes.net

Alexis Sanchez: Hintergrund

Anzeige