Inter Mailand :Inter Mailand einig mit Alessandro Bastoni - Suning muss noch zustimmen

alessandro bastoni 2021 1
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Der 22-Jährige, der 2017 für 31 Millionen Euro von Atalanta Bergamo verpflichtet wurde, hat unter Antonio Conte seinen Durchbruch bei den Nerazzurri geschafft.

Der italienische Nationalverteidiger soll nun einen neuen Vertrag erhalten. "Wir sind uns mit Marotta  (Geschäftsführer Beppe Marotta, Anm. d. Red.) und Ausilio (Sportdirektor) bereits einig, jetzt müssen die Eigentümer noch zustimmen", bestätigt Berater Tullio Tinti gegenüber CALCIOMERCATO.IT.

Hintergrund

Derzeit läuft Bastonis Arbeitspapier 2023 aus. Der Shooting-Star wurde in den vergangenen Monaten bei mehreren Top-Klubs als Neuzugang gehandelt, unter anderem beim FC Liverpool.

Bastoni hat aber nicht vor, den dreifachen Champions-League-Sieger zu verlassen. "Der Spieler möchte bei Inter bleiben, er ist ein Fan des Clubs. Die Vereinbarung wurde aber noch nicht unterschrieben, da das Go der Eigentümer noch fehlt", so Berater Tinti.

Inter-Besitzer Suning will aufgrund der finanziellen Verluste durch die Corona-Pandemie die Gehaltskosten senken. Inter steht seit dem Wochenende als neuer italienischer Meister fest.

Video zum Thema