Inter Mailand :Inter Mailand fragte bei Timo Werner an – verlässt er den FC Chelsea?

timo werner 2020 12003
Foto: Vladimir Koshkarov / Shutterstock.com
Werbung

Inter Mailand droht neben dem Verlust von Romelu Lukaku möglicherweise auch noch der Weggang von Lautaro Martinez. Der Italienische Meister hält daher Augen und Ohren auf dem Transfermarkt offen. Eine andere Vorgehensweise wäre höchst gefährlich.

Nach Sport1-Angaben haben die Nerazzurri bei Timo Werner wegen den Möglichkeiten eines Wechsels angefragt. Der DFB-Angreifer scheue den Konkurrenzkampf mit Lukaku allerdings nicht und wolle die Blues daher nicht verlassen. Die Mailänder haben inzwischen auch gar keinen Bedarf mehr. Am Samstag wurde Edin Dzeko als Neuzugang vorgestellt.

Hintergrund

"Er ist momentan wahrscheinlich einer der drei besten Stürmer der Welt", schwärmte Werner unlängst bei Sky Sports über seinen neuesten Konkurrenten. Der 25-Jährige stand im Super Cup sowie beim Liga-Auftakt gegen Crystal Palace (3:0) in der Startelf.

Werner sieht die Lukaku-Ankunft eher als Chance, auf seine präferierte Position hinter den Spitzen rücken zu können. In seiner ersten Chelsea-Saison musste Werner oft auf den Flügel ausweichen oder wurde als alleiniger Stürmer aufgeboten.

Video zum Thema