Inter Mailand lehnt 50-Mio-Angebot für Milan Skriniar ab

17.06.2022 um 09:24 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
milan skriniar
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

PSG schlug den Nerazzurri nach Informationen von Branchenkenner Fabrizio Romano eine Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro für Milan Skriniar vor. Inter Mailand habe die Offerte aber abgelehnt, so der Transferexperte.

Inter Mailand soll klargestellt haben, dass Skriniar für unter 80 Millionen Euro nicht zu haben ist. Der Slowake steht beim Traditionsverein aus der Lombardei noch bis 2023 im Wort. Ohne Vertragsverlängerung kann Inter nur noch in der Sommer-Transferperiode 2022 eine angemessene Ablösesumme für Skriniar kassieren.

Verwendete Quellen: Fabrizio Romano
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG