Inter Mailand plant nächstes Treffen wegen Matthias Ginter – neuer Interessent

12.01.2022 um 10:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
matthias ginter
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Für welchen Klub Matthias Ginter ab der kommenden Saison seine Dienste verrichten wird, ist völlig offen. Sicher ist bisher nur, dass er seinen auslaufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach nicht verlängern wird.

Nach Informationen des Portals Tuttomercatoweb.com plant Inter Mailand ein weiteres Treffen, um über eine mögliche Ginter-Verpflichtung zu debattieren. Der 27-Jährige sei weiterhin das große Transferziel für den Sommer. Womöglich ist auch ein Januarwechsel nicht gänzlich ausgeschlossen.

Gladbach hat am Dienstag bereits die Nachfolge geregelt und Marvin Friedrich vom Ligakonkurrenten Union Berlin per sofort unter Vertrag genommen. Die Borussen sollen sechs Millionen Euro Ablöse zahlen, Friedrich unterzeichnete einen bis 2026 datierten Vertrag.

Inter sucht nach Verstärkungen für die zentrale Abwehr, weil nach aktuellem Stand unklar ist, wie es mit Stefan de Vrij und Milan Skriniar weitergehen wird, deren Verträge noch bis 2023 datiert sind, in den Verhandlungen über eine Verlängerung bisher aber kein Fortschritt zu erkennen ist.

Weiterlesen nach dem Video

Neben den Nerazzurri bringt Tuttomercatoweb.com mit dem SSC Neapel einen weiteren Interessenten ins Spiel. Die Süditaliener haben aber nur einen ablösefreien Sommertransfer im Blick, da erst vor wenigen Tagen die Ausleihe von Axel Tuanzebe bekanntgegeben wurde.

Verwendete Quellen: Tuttomercatoweb.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG