Inter Mailand :Inter Mailand verabschiedet Joao Mario – neuer Klub steht schon fest

joao mario inter mailand 3
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Werbung

Ein Jahr vor dem eigentlichen Vertragsende machen Inter Mailand und Joao Mario (28) vorzeitig Schluss. Laut Angaben der Nerazzurri wurde der bestehende Kontrakt mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

In der vorherigen Saison lief Mario auf Leihbasis für Sporting auf, das erstmals seit 19 Jahren wieder nationaler Meister wurde. Der Lissabonner Klub soll eine Klausel mit Inter vereinbart haben, nach der Sporting Mario nicht an einen anderen Verein aus Portugal verkaufen darf.

Hintergrund

Zuletzt hieß es noch, dass sich die Anwälte beider Vereine über die Situation austauschen und nach einer gütlichen Lösung suchen. Dem Branchenkenner Fabrizio Romano zufolge ist sich Joao Mario selbst bereits mit Benfica über einen Vertrag bis 2026 einig. (Update: Der Rekordmeister bestätigte den Deal mittlerweile)

Vor fünf Jahren hatte Inter nach der EM 2016 noch stolze 40 Millionen Euro für den zentralen Mittelfeldspieler gezahlt, der sich in Mailand allerdings nie nachhaltig durchsetzen konnte.

In 69 Inter-Pflichtspielen sind vier Tore und 13 Vorbereitungen notiert. In der Vergangenheit wurde Mario bereits an West Ham United und Lokomotiv Moskau verliehen.

Video zum Thema