Inter Mailand :Inter plant Alexis Sanchez zu verscherbeln – Interesse aus LaLiga

alexis sanchez 2020 6001
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Mit einem Nettojahresgehalt von sieben Millionen belastet Alexis Sanchez das Budget von Inter Mailand. Im Gegenzug zeigt der Chilene nicht die erhofften sportlichen Leistungen, kommt in dieser Saison lediglich auf zwei Spiele mit einer Vorlage.

Die fast schon logische Konsequenz: Alexis soll den amtierenden Italienischen Meister so schnell wie möglich verlassen. Davon geht das Portal InterLive.it aus. Frustriert sei man in der Vereinsführung außerdem davon, dass der 32-Jährige den Großteil des Sommers verletzt ausgefallen war und somit noch immer Nachholbedarf vorherrscht.

Hintergrund

Alexis soll derweil kein Problem damit haben, sich einer neuen Herausforderung zu widmen und im Zuge dessen sogar bereit sein, auf Gehalt zu verzichten. Dem FC Sevilla sowie Stadtkonkurrent Betis wird Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Angreifer nachgesagt.

Video zum Thema