Inter Mailand :Joao Mario für Marko Arnautovic: Inter Mailand plant Tauschgeschäft

joao mario inter mailand 2
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

40 Millionen Euro ließ sich Inter Mailand vor zwei Jahren den Kauf von Joao Mario kosten. Der Portugiese zündete bei den Nerazzurri allerdings nicht richtig.

Inter lieh den Nationalspieler in der vergangenen Saison an West Ham United aus. Nun will Joao Mario nicht mehr zurück. Das machte der 24-Jährige mehr als deutlich.

Inter Mailand will den Hammers nun laut SKY SPORT ITALIA einen Tauschdeal vorschlagen: Joao Mario gegen Marko Arnautovic.

Arnautovics Bruder und Berater wurde angeblich bereits auf der Geschäftsstelle der Nerazzurri gesichtet.

Sollte der Deal über die Bühne gehen, wäre es für Marko Arnautovic eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte.

Der österreichische Nationalspieler spielte 2009/2010 auf Leihbasis in Mailand, kehrte aber zum FC Twente in die niederländische Eredivisie zurück.