Serie A Manager-Klartext: Darum sagte Ivan Perisic Inter Mailand ab

getty ivan perisic 22053100
Foto: / Getty Images

Inter Mailand hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten vergeblich um die Vertragsverlängerung mit Ivan Perisic bemüht. Giuseppe Marotta nahm während einer Veranstaltung am Montag ausführlich Stellung zur Trennung nach insgesamt sieben gemeinsamen Jahren.

"Es tut uns leid, aber er wollte eine neue Erfahrung in der Premier League machen. Wir waren nicht in der Lage, ihm ein besseres Angebot zu unterbreiten, einfach weil seine Wahl auf einer anderen Zukunft als der jetzigen beruhte", so Inters Geschäftsführer Marotta.

Der Mailänder Entscheider habe höchsten Respekt dafür, dass sich Perisic noch mal für eine neue Herausforderung entschieden habe und wolle gleichzeitig "Danke" sagen: "Wir werden den richtigen Ersatz finden, Robin Gosens haben wir auf jeden Fall schon geholt."

Inter Mailand

Perisics Wechsel zu Tottenham Hotspur könnte demnächst offiziell verkündet werden. Am Montagnachmittag soll der 33-Jährige den Medizincheck in London absolviert haben. Die Spurs statten Perisic wohl mit einem Zweijahresvertrag aus.