Inter Mailand :Marcus Thuram & Inter Mailand: Vertragsdetails geleakt

imago marcus thuram 200821
Foto: Laci Perenyi / imago images
Werbung

"Wir würden Marcus nur äußerst ungern abgeben. Er ist bei uns in Gladbach genau richtig, um sich noch weiterzuentwickeln und noch mehr Tore zu schießen", erläutert Max Eberl in der Bild. "Aber ich schließe nichts aus. Ich bin mit seinem Berater Mino Raiola in sehr gutem Austausch."

Dieser "sehr gute Austausch" wird am Ende voraussichtlich dazu führen, dass Marcus Thuram Borussia Mönchengladbach nach zwei Jahren noch in diesem Sommer verlassen wird. Dem Bezahlsender Sky zufolge hat der Bundesligist ein erstes Angebot von Inter Mailand abgelehnt. Thuram wolle den linken Niederrhein dagegen gerne verlassen.

Hintergrund

Gladbach soll momentan einen Preis von rund 35 Millionen Euro aufrufen. Eine Summe, die angesichts der 46 direkten Torbeteiligungen in 80 Pflichtspielen durchaus gerechtfertigt ist. Inter ist auf der Suche nach einem Ersatz für den zum FC Chelsea zurückgekehrten Romelu Lukaku, für dessen Verkauf der Italienische Meister satte 115 Millionen Euro einnahm und somit über das nötige Budget verfügt.

Laut Gazzetta dello Sport offerieren die Nerazzurri Thuram ein Netto-Jahresgehalt von 3,5 bis vier Millionen Euro sowie einen bis 2026 datierten Fünfjahresvertrag. Geld, das Gladbach dem 24-Jährigen inmitten der Corona-Pandemie nicht bieten kann.

Video zum Thema