Inter Mailand :Neuer Vertrag: Alexis Sanchez will Inter Mailand entgegenkommen

alexis sanchez 2020 6005
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Inter Mailand muss sparen. Die Bosse aus China fordern eine deutliche Reduzierung der Gehälter und bis zu 100 Millionen Euro Erlöse auf dem Transfermarkt.

Achraf Hakimi wird aller Voraussicht nach 70 Millionen Euro in die Kassen spülen. Sein Transfer zu PSG steht bevor. Auch Alexis Sanchez ist offenbar bereit, seinen Teil zur finanziellen Genesung Inter Mailands beizutragen.

Hintergrund

Laut Gazzetta dello Sport will der ehemalige Barça-Stürmer seinen bis 2023 laufenden Vertrag verlängern und im Zuge dessen auf Teile seines derzeitigen Gehalts von sieben Millionen Euro netto pro Spielzeit verzichten.

Der 32-Jährige, der 2019 von Manchester United zu den Nerazzurri kam, würde sich nach Informationen der größten Sporttageszeitung Italiens mit fünf Millionen Euro pro Jahr begnügen, wenn sein Arbeitspapier im Gegenzug bis 2024 ausgedehnt wird.

Alexis Sanchez kommt im Inter-Trikot bisher auf elf Tore und 18 Vorlagen in 70 Partien. Noch häufiger traf er einst für Arsenal (80 Tore und 45 Vorlagen) und den FC Barcelona (46 Treffer, 37 Assists).

Video zum Thema