Inter Mailand :Inter Mailand nimmt Granit Xhaka ins Visier


Gerücht Inter Mailand streckt seine Fühler offenbar nach Granit Xhaka vom FC Arsenal aus.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 16.04.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Toni Kroos, Luka Modric, Ilkay Gündogan oder Thomas Partey: Inter Mailand wurde in den vergangenen Wochen mit vielen zentralen Mittelfeldakteuren in Verbindung gebracht.

Nun taucht ein neuer Name im Blätterwald auf. Laut CORRIERE DELLO SPORT nimmt Sportdirektor Piero Ausilio Granit Xhaka als möglichen Neuzugang für 2019/2020 ins Visier.

Der Schweizer war 2016 für 45 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Gunners gewechselt, sein Arbeitspapier läuft noch bis 2023.

Der Europa-League-Teilnehmer wird Granit Xhaka aber wohl kaum abgeben wollen, mit 32 absolvierten Partien ist er unter Unai Emery eine feste Größe.

Eine Alternative für Inter Mailand soll Nicolo Barella sein. Der 22-Jährige von Cagliari soll allerdings stolze 50 Millionen Euro kosten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige