Inter Mailand :Inter Mailand: Coach Simone Inzaghi spricht über den Fall Christian Eriksen

christian eriksen 2018 100
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Werbung

Simone Inzaghi tritt bei Inter Mailand die Nachfolge von Meistertrainer Antonio Conte an, der sich dem neuen Sparkurs seiner Vorgesetzten nicht beugen wollte.

Bei seiner ersten Pressekonferenz sprach der neue Coach über seine Pläne mit dem Team und ging dabei auch auf das Schicksal von Christian Eriksen ein. "Er braucht Zeit, sich zu erholen. Aber natürlich werden wir ihn mit offenen Armen wieder bei uns begrüßen."

Hintergrund

Mit dieser Aussage sorgt Inzaghi für Verwirrung, da es in Italien eigentlich verboten ist, mit einem eingesetzten Defibrillator am Spitzensport teilzunehmen.

Eriksen selbst hat sich bisher voll auf seine Genesung konzentriert und aus diesem Grund noch keine Stellungnahme zu seiner sportlichen Zukunft abgegeben.

Sollte der 29-Jährige mit dem Gedanken an ein Karriereende spielen, könnten Inzaghis Worte die Türen für eine Beschäftigung im Klub geöffnet haben.

Eriksen spielt erst seit einem Jahr bei Inter Mailand, gehörte aber sofort zur Stammbesetzung und war neben Romelu Lukaku einer der wichtigsten Leistungsträger in der Meistermannschaft.

Video zum Thema