Derzeit bei Chelsea :Inter Mailand will Mateo Kovacic zurückholen

Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com
Anzeige

Der Kroate hatte von 2013 bis 2015 bei den Nerazzurri gespielt, war dann für 35 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt.

Weil er mit seinem Status nicht zufrieden war, wechselte Kovacic im vergangenen Sommer auf Leihbasis zu Chelsea.

Wie Inter-Manager Piero Ausilio zugibt, dachte man über eine Rückholaktion des verlorenen Sohnes nach.

"Wir hatten uns überlegt, ihn von Real Madrid zurückzubringen, aber es wurde nicht konkret, denn die Bedingungen für einen Deal waren einfach nicht gegeben", sagt der Manager gegenüber SKY SPORT ITALIA.

"Aber wir werden die Möglichkeit nicht ausschließen, in Zukunft wieder mit einem Spieler wie ihm zu arbeiten."

Laut TUTTOSPORT könnte es bald soweit sein. Die Sporttageszeitung berichtet, dass die Nerazzurri erneut über den 24-Jährigen nachdenken.

» Romelu Lukaku schreibt Belgien-Geschichte

» Antonio Conte weiß, was Romelu Lukaku noch zur Topform fehlt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige