Inter Mailand :"Wille zum Kampf": Luciano Spalletti verlängert bei Inter

luciano spalletti 2018 5
Foto: bestino / Shutterstock.com

Spalletti war im Sommer 2017 von der Roma zu den Nerazzurri gekommen und hatte den Champions-League-Sieger von 2010 nach jahrelanger Abstinenz zurück in die Königsklasse geführt.

Der Lohn: Die chinesischen Bosse von Inter Mailand spendieren Spalletti eine Gehaltserhöhung und verlängern seinen Vertrag bis 2021, bisher war er bis 2019 gültig.

"Ich möchte betonen, dass diese Unterschrift nur der bürokratische Teil von etwas ist, das ohnehin schon klar war", erklärte der Erfolgscoach.

Spalletti weiter: "Mein Wille, weiterhin für das Wohl dieses sehr wichtigen Klubs zu kämpfen, war nie in Frage gestellt."

Hintergrund


Inter Mailand hat sich in der aktuellen Transferperiode bereits mit einigen Hochkarätern verstärkt.

Neben den Defensivakteuren Stefan de Vrij (26), Kwadwo Asamoah (29) und Sime Vrsaljko (26) sowie Radja Nainggolan (30) und den Stürmern Keita Baldé (23), Matteo Politano (25) und Lautaro Martínez (20) verstärkt.