Inter Mailand :Zoff um Vereinsname: Inter Miami zieht gegen Inter Mailand wohl den Kürzeren

david beckham 2020 7005
Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com
Werbung

David Beckham muss wohl schon bald einen neuen Namen für seinen Klub Inter Miami finden. Grund hierfür ist der juristische Sieg, den Inter Mailand gegen den US-amerikanischen Klub errungen hat.

Bis zum rechtskräftigen Urteil ist zwar eine weitere Instanz vorgesehen, wie die GAZZETTA DELLO SPORT berichtet. Es werde jedoch davon ausgegangen, dass Inter Miami tatsächlich in seiner bisherigen Namensgebung nicht mehr auftreten darf.

Hintergrund

Laut Meinung der Nerazzurri ist "Inter" ein weltweites Synonym für den Mailänder Klub. Miami geht derweil mit dem Argument vor, dass diesen Zusatz viele Klubs in ihrem Namen tragen. Bei den aufgeführten Beispielen Inter Nashville und Inter Atlanta handelt es sich allerdings um amerikanische Amateurvereine.

Der Rechtsstreit ist schon entstanden, bevor Miami überhaupt sein erstes Spiel ausgetragen hat. Beckhams Klub tritt seit der Saison 2020 offiziell in der Major League Soccer an. Im Februar 2020 bekam Inter Mailand von US-Patentamt grundsätzlich Recht, dass die Nutzung des Begriffs durch Miami problematisch sei.

Video zum Thema