International :Altmeister Dani Alves: Rückkehr nach Spanien?

dani alves 21
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

Sein ersten Jahre in Europa verbrachte Dani Alves beim FC Sevilla, ehe er sich 2008 dem FC Barcelona anschloss und in acht Jahren unter anderem dreimal die Champions League gewann.

Nach Stationen bei Juventus Turin und Paris Saint-Germain ist Alves mittlerweile wieder in seiner brasilianischen Heimat unterwegs, steht beim FC  Sao Paulo unter Vertrag. Laut UOL wurde beim FC Sevilla zuletzt intern eine Verpflichtung des 38-Jährigen diskutiert.

Hintergrund

Die Wahl bei der Suche von Sportdirektor Monchi und Trainer Julen Lopetegui nach einem neuen Rechtsverteidiger fällt aber laut Marca auf Gonzalo Montiel. Der 24-Jährige Argentinier soll der Sporttageszeitung zufolge für acht bis elf Millionen Euro Ablöse von River Plate nach Andalusien umsiedeln.

Der argentinische Nationalspieler (zwölf Einsätze seit 2019) belegt in Sevilla keinen der Nicht-EU-Ausländerkaderplätze, der Rechtsfuß besitzt einen spanischen Pass.

Dani Alves könnte laut UOL zusätzlich zu Montiel nach Sevilla wechseln. Schließlich ist der Altmeister auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar - und sein Comeback würde sich für die Spanier wohl auch in Sachen Marketing auszahlen.

Video zum Thema