Dank Sponsor: Ex-Barça-Kicker Paulinho zurück in Brasilien

16.12.2021 um 09:22 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
paulinho
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Wie der Traditionsverein am Mittwoch bekanntgab, kehrt Paulinho achteinhalb Jahre nach seinem Abschied zurück. Zwischen 2010 und 2013 hatte er 167 Spiele (34 Tore) für Corinthians absolviert.  Jetzt ist er zurück.

Paulinho war 2013 für knapp 20 Millionen Euro zu Tottenham gewechselt, komplett durchsetzen konnte sich in der Premier League allerdings nicht. 2015 folgte der Wechsel nach China zu Guangzhou Evergrande.

Zwei später legte der FC Barcelona 40 Millionen Euro Ablöse für den dynamischen Mittelfeldspieler auf den Tisch, um ihn 2019 für insgesamt 47 Millionen wieder an Guangzhou abzugeben. Sein bestens dotiertes Arbeitspapier in China war im vergangenen Sommer ausgelaufen, zuletzt war er für zwei Monate in Saudi-Arabien bei Al-Ahli Dschidda angestellt.

Paulinho-Verpflichtung dank Sponsor Grupo Taunsa

Die Verpflichtung der 56-maligen brasilianischen Nationalspielers kann sich Corinthians dank der Zusammenarbeit mit einem neuen Sponsor leisten. Der Agrarkonzern Grupo Taunsa und Corinthians einigten sich auf eine "beispiellose Vereinbarung im brasilianischen Fußball." Die Zusammenarbeit soll laut Vereinsangaben soziale, Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen umfassen.

Weiterlesen nach dem Video

"Ich freue mich sehr, wieder im Corinthians-Trikot spielen zu können, dem Klub, den ich liebe und der die Säule meiner gesamten Karriere war. Ich möchte Grupo Taunsa dafür danken, dass sie uns geholfen hat, mein Kommen zu ermöglichen und dass sie an den größten Verein Brasiliens glauben", wird Neuzugang Paulinho auf der Website des siebenmaligen brasilianischen Meisters und Copa Libertadores-Siegers von 2012 zitiert.

Verwendete Quellen: corinthians.com.br
WERBUNG