Für Burak Yilmaz endet das Kapitel OSC Lille

20.05.2022 um 16:31 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
burak yilmaz
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

"Der Klub möchte seinen türkischen Nationalstürmer würdigen und ihm danken. Er wird für immer einer der großen Architekten des Meistertitels von Frankreich 2021 bleiben", heißt es auf der Webseite des OSCL.

Burak Yilmaz war 2020 ablösefrei von Besiktas Istanbul in die Ligue 1 gewechselt. Für den OSC absolvierte er 72 Partien, in denen er 25 Tore erzielte und zehn weitere Treffer vorbereitete. In der vergangenen Saison gewann Lille auch dank der Tore von Burak sensationell die Meisterschaft in Frankreich. 2022 kam der französische Superpokal hinzu.

Wohin es den mittlerweile 36 Jahre alten Angreifer zieht, ist noch unklar. Seine Laufbahn in der türkischen Nationalmannschaft hatte er nach dem Aus in den Playoffs zur Weltmeisterschaft 2022 beendet.

Verwendete Quellen: losc.fr
Werbung