Ex-Real-Star

James Rodriguez: Onkel facht Wechselgerüchte an

16.06.2022 um 15:07 Uhr
getty james rodriguez 22061632
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Die Familie von James Rodriguez ist absolut fußballverrückt. So war in der Vergangenheit und ist in der Gegenwart immer mal wieder ein Statement aus den eigenen Reihen zu vernehmen. Das neueste geht von James' Onkel aus.

"Ein Wechsel nach Südamerika wäre für James kein Rückschritt. Man denke nur an Quintero, dessen Karriere nach der Landung bei River wieder Fahrt aufnahm", sagt der Onkel bei Mundo Boca. "Ein Wechsel zu Boca würde für James bedeuten, seine Karriere wieder anzukurbeln und zu seinem alten Niveau zurückzukehren."

James hatte sich im Sommer vorigen Jahres überraschend für einen Wechsel nach Katar entschieden, unterschrieb dort beim Al-Rayyan SC einen bis 2024 datierten Vertrag. Den möchte er nun aber so schnell wie möglich wieder annullieren. James soll sich mit den neuen Umständen überhaupt nicht arrangieren können.

International

Neben den Boca Juniors waren in den letzten Wochen zahlreiche Klubs gehandelt worden, die sich dem 30-Jährigen demnächst annehmen könnten. Darunter der FC Valencia, Galatasaray und Fenerbahce sowie Aston Villa.

Verwendete Quellen: Mundo Boca

James Rodriguez: Hintergrund

Anzeige