Jimmy Floyd Hasselbaink tritt von Trainerposten zurück

06.09.2022 um 10:37 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
getty jimmy floyd hasselbaink 22090636
Foto: / Getty Images

"Ich habe den Verein mit begrenzten verfügbaren Ressourcen so weit gebracht, wie ich konnte, und es ist an der Zeit, dass jemand anderes übernimmt und neue Energie einbringt", verkündet der ehemalige niederländische Nationalspieler sein Aus bei Burton.

Wer den 50-Jährigen, der in seiner aktiven Karriere unter anderem für Leeds United, Atletico Madrid und Chelsea stürmte, beerbt, ist noch offen. Zunächst übernimmt Assistenztrainer Dino Maamria für die Partie gegen Fleetwood Town.

Burton Albion ist nach sieben Spieltagen Tabellenletzter der League One. Die Mannschaft von Hasselbaink sammelte bisher nur einen Zähler.

International