Starke Vorstellung :Isco führt Real Madrid zu Auswärtserfolg

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid hat eine Reaktion auf das Aus im Pokal-Viertelfinale gegen Real Sociedad gezeigt und Osasuna auswärts mit 4:1 besiegt.

Bester Mann auf dem Feld war der überraschend in der Startelf aufgebotene Isco Alarcon. Der Edeltechniker egalisierte den frühen Rückstand durch Unai Garcia (14.) nach einer knappen halben Stunde.

Zudem lieferte der spanische Nationalspieler zahlreiche starke Zuspiele, auch wenn vor allem der schwache Gareth Bale diese nicht zu verwerten wusste.

Sergio Ramos (38.), Lucas Vazquez (84.) und Luka Jovic (90. +2) sorgten für den hohen Sieg und die Punkte 50 bis 52 nach 23 Spieltagen.

Der Vorsprung des spanischen Rekordmeisters auf Barça beträgt nun zumindest vorrübergehend sechs Zähler, die Katalanen können aber bei Betis Sevilla (21:00 Uhr) noch punkten.

Anzeige