Real Madrid :Isco kehrt auf den Platz zurück - und erhält Lob von Solari


Isco Alarcon (26) hat gegen Valencia sein Comeback nach der Degradierung auf die Tribüne gefeiert.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 03.12.2018
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Der spanische Nationalspieler musste gegen die Roma in der Champions League seinen Platz im 18er-Kader räumen, gegen die Fledermäuse durfte er immerhin als Einwechselspieler ran.

Santiago Solari schickte den Edeltechniker in der 80. Spielminute für Dani Ceballos auf den Platz. Wie lauteten die Anweisungen an Isco?

"Ich habe ihm gesagt, dass er dem Spiel seinen Stempel aufdrücken soll, wenn wir im Ballbesitz sind", erklärte Santiago Solari nach der Partie.

Isco erledigte seine Aufgabe im Sinne seines Trainers. Solari lobte: "Ich bin mit ihm und allen anderen zufrieden."

Isco reagierte am Rande der Partie gegen Valencia unterdessen auf Vorwürfe, er spiele wegen Übergewichts aktuell keine große Rolle bei Real Madrid.

"Bin ich dick?", fragte Isco auf INSTAGRAM. Dazu präsentierte er ein Foto mit durchtrainiertem Oberkörper.

Isco hat nach dem Trainerwechsel von Julen Lopetegui zu Santiago Solari noch kein Spiel von Beginn an absolviert. Seine magere Bilanz: Isco spielte nur 90 von 630 möglichen Spielminuten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige