Erneuter Kreuzbandriss :Italien feiert Prestigesieg über Oranje - Drama um Nicolo Zaniolo

nicolo zaniolo 2019 08 002
Foto: bestino / Shutterstock.com

Die italienische Nationalmannschaft hat einen wichtigen Dreier im Prestigeduell mit Oranje geholt. Nicolo Barella von Inter Mailand erzielte beim 1:0-Erfolg den Treffer des Tages.

Roberto Mancini lobte seine Elf in den höchsten Tönen. "Die ganze Mannschaft hat gut gespielt. Es ist nicht einfach, die Niederlande in ihrer Heimat zu dominieren. Wir hätten auch mit größerem Vorsprung gewinnen können", sagte der Nationaltrainer.

Für Nicolo Zaniolo endete das Spiel mit einem Schicksalsschlag. Der Senkrechtstarter des AS Rom hat sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen. Dieses Mal im linken Knie. Im Januar hatte es Zaniolo im rechten Knie erwischt.

nicolo zaniolo 2019 08 008
Foto: bestino / Shutterstock.com

Hintergrund


"Nicolo Zaniolo wird am Mittwoch operiert, nachdem MRT-Untersuchungen heute bestätigt haben, dass der Spieler einen vollständigen Riss des vorderen Kreuzbands erlitten hat", teilte die Roma am Dienstag mit.

Der 21-Jährige will sich von der zweiten schweren Verletzung innerhalb von nur acht Monaten aber nicht aus der Bahn werfen lassen. "Ich danke allen, sowohl den Roma-Fans als auch den anderen, für die Unterstützung ... ich komme bald wieder", erklärte er auf INSTAGRAM.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!