Anzeige

Italienischer Coach :Bordeaux oder Sporting? Claudio Ranieri hat die freie Auswahl

claudio ranieri 2016
Foto: Santamaradona / Dreamstime.com
Anzeige

Der Italiener hatte Nantes nach einer erfolgreichen Saison verlassen. Man habe entschieden, sich im gegenseitigen Einverständnis zu trennen, so Klub-Boss  Waldemar Kita.

Um einen neuen Arbeitgeber muss sich der Ex-Meistermacher von Leicester City aber keine Sorgen machen.

Der portugiesische Traditionsverein Sporting zeigt Interesse und laut der Tageszeitung LE PARISIEN ist nun auch Girondins Bordeaux an Ranieri interessiert.

Der Europa-League-Teilnehmer hatte sich von seinem Coach Gus Poyet getrennt, nachdem dieser aufgrund der Transferpolitik des Vereins gegen die Bosse gewütet hatte.

Für Ranieri wäre Girondins Bordeaux die dritte Station in der Ligue 1 nach Nantes und dem AS Monaco.

Folge uns auf Google News!