Inter-Leihgabe :Ivan Perisic liebäugelt mit Bayern-Verbleib

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Ivan Perisic bereut seinen Wechsel von Inter Mailand zu Bayern München offenbar nicht. Bis jetzt sei "alles positiv", erklärte der von Inter Mailand ausgeliehene Kroate im Vereinsmagazin 51.

"Ich habe jetzt erst mal einen Leihvertrag über ein Jahr. Anschließend gibt es eine Kaufoption. Ich gehe einfach Schritt für Schritt, von Tag zu Tag. Dann schauen wir mal", ergänzte er.

Für 20 Millionen Euro soll der FC Bayern Ivan Perisic, der in Italien noch bis 2022 unter Vertrag steht, verpflichten können. In zehn Pflichtspielen hat er bislang dreimal getroffen und zwei Tore vorbereitet.

"Mein Plan ist es, noch sieben, acht Jahre zu spielen. Bis jetzt hatte ich nie größere Verletzungsprobleme. Hoffentlich geht das so weiter", erklärte der 30-Jährige.

Ob diese Jahre bis zu seinem Karriereende auch alle in München stattfinden werden, ist angesichts der bisherigen Stationen unwahrscheinlich.

"Die vier Jahre zuletzt bei Inter Mailand sind mein Rekord. Ich mochte es einfach nicht, länger als drei, vier Jahre in einem Verein zu bleiben. Mein Ziel war es immer, viele Länder kennenzulernen, viele Sprachen zu lernen und mich in vielen Ligen auszuprobieren", blickte Perisic, der nun schon vier Sprachen spricht, zurück.

Anzeige

Der Stürmer stand in der Bundesliga zuvor bei Borussia Dortmund, wo er 2012 Meister und Pokalsieger wurde, und dem VfL Wolfsburg unter Vertrag.

Mit den Wölfen holte der 86-malige Nationalspieler 2015 erneut den DFB-Pokal. "Ich finde, das Niveau in der Bundesliga ist jetzt noch besser als vor vier Jahren", gab der Vize-Weltmeister zu.

"Es gibt hier viele gute Spieler, das Tempo ist noch höher geworden, die Stadien sind sowieso immer voll", so Perisic weiter.

"Die Bundesliga war meine erste Station, hier habe ich meinen ersten großen Karriereschritt gemacht. Jetzt will ich mit Bayern so viele Titel wie möglich gewinnen", ergänzte Perisic, der mit seinem Team am Samstag gegen Ex-Klub Borussia Dortmund antreten muss.

» Bayern planen Transfer-Doppelschlag in der Premier League

» Javi Martinez vor Rückkehr ins Baskenland?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige