FC Barcelona :Ivan Rakitic: "Barça ist der Klub, bei dem ich sein möchte"

ivan rakitic 2016 7
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com

Entgegen der immer wieder aufkommenden Wechselgerüchte hat Ivan Rakitic nochmals beteuert, den FC Barcelona in diesem Sommer nicht verlassen zu wollen.

"Ich hatte vor zehn oder 15 Tagen mit dem Klub gesprochen. Die Schlussfolgerung für mich war, dass ich nichts zu besprechen hatte, weil ich einen Vertrag bis zum Sommer 2021 habe und es der Klub ist, bei dem ich sein möchte und für den ich spielen will", sagt Rakitic bei TPORTAL.

Der aus der Schweiz stammende Kroate hatte in dieser Saison seinen Stammplatz verloren und startet auch unter dem neuen Trainer Quique Setien meist von der Bank. Seine Frau und seinen Töchtern gehe es in Barcelona sehr gut, "es gibt keinen Grund, über andere Dinge nachzudenken", legt Rakitic nach.

Der 32-Jährige sah sich im Zuge seines Bankplatzes sowie seines in einem Jahr auslaufenden Vertrags häufig mit Wechselgerüchten konfrontiert, die er auch immer mal wieder selbst befeuerte. Thema ist eine Rückkehr zum FC Sevilla.

Hintergrund


"Natürlich ist es nicht schön, wenn man nicht spielt, vor allem, wenn man nicht versteht, warum", ist Rakitic mit seiner sportlichen Situation nicht einverstanden.

"Aber ich akzeptiere die Entscheidung des Trainers." Barça wird an diesem Samstag (22 Uhr) mit dem Auswärtsspiel gegen RCD Mallorca den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!