FC Barcelona :Ivan Rakitic erinnert Barça-Boss an Vertragswunsch


Ivan Rakitic (30) hofft weiterhin auf eine Vertragsverlängerung beim FC Barcelona.

  • Tobias KrentscherSamstag, 02.02.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Der kroatische Nationalspieler erhielt im vergangenen Sommer eine lukrative Anfrage von Paris Saint-Germain.

Die Franzosen waren dem Vernehmen nach bereit, Rakitics Ausstiegsklausel in Höhe von 120 Millionen Euro zu zahlen und den Routinier mit einer kräftigen Gehaltserhöhung nach Paris zu holen.

Rakitic sagte dem Scheich-Klub allerdings ab und brachte anschließend eine Vertragsverlängerung bei Barça ins Gespräch.

Präsident Josep Maria Bartomeu erklärte daraufhin öffentlich, für einen neuen Rakitic-Vertrag sei in dieser Saison kein Budget frei.

Nun äußerte sich Rakitic erneut. "Ich habe immer gesagt, dass ich bleiben möchte, und ich werde es immer wieder sagen", erklärte er am Rande des Viertelfinal-Rückspiels der Copa del Rey gegen Sevilla (6:1).

"Ich bin mehr als glücklich hier und meine Absicht ist, noch länger zu bleiben", macht Rakitic keinen Hehl aus seinem Wunsch.

Video zum Thema

"Ich habe den Präsidenten ein wenig daran erinnert, dass meine Vertragsverlängerung langsam in Angriff genommen werden könnte", so der Ex-Schalker weiter.

Rakitic hat bisher seit seiner Ankunft 2014 245 Pflichtspiele für Barça absolviert. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige