FC Barcelona :Ivan Rakitic freut sich über ersten Barça-Treffer – und widmet ihn seiner Familie

ivan rakitic barcelona 12
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Im Kampf um den LaLiga-Titel war der Treffer von Ivan Rakitic von enormer Bedeutung für den FC Barcelona. Der in der Schweiz aufgewachsene Kroate erzielte nach Vorlage von Lionel Messi gegen Athletic Bilbao den spielentscheidenden Treffer zum 1:0.

"Es ist nicht normal, bis zum 31. Spiel der Saison warten zu müssen, um mein erstes Tor zu feiern. Aber ich bin froh, dass es der Mannschaft geholfen hat, drei wichtige Punkte zu holen", sagte Rakitic nach der Partie.

Barças Vorsprung auf Erzrivale Real Madrid beträgt nun wieder drei Punkte. Den Blancos bietet sich mit dem Heimspiel gegen RCD Mallorca (heute, 22 Uhr) allerdings die Gelegenheit, den Punkteabstand wieder auszugleichen.

ivan rakitic barcelona 2
Foto: Natursports / Shutterstock.com

Rakitics gesamte Familie darf sich den Treffer zueignen. "Das Erste, was ich tun möchte, ist, das Tor meiner Frau und meinen Töchtern zu widmen, die sich in den letzten Monaten mit mir abgeben mussten", freute er sich.

Hintergrund


Der richtige Zeitpunkt, den aktuellen Stand zu seiner Zukunft in Barcelona zu kommentieren, war dies natürlich nicht.

Seit Monaten wird Rakitic als einer der Spieler gehandelt, die Barça noch in diesem Sommer verlassen sollen. Der 32-Jährige betonte allerdings stets, bleiben zu wollen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!