Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Manchester United :Ivan Rakitic: Manchester United stellt Bemühungen ein

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 16.03.2019

Gerücht Manchester United hat sein Interesse an Ivan Rakitic (30) offenbar zu den Akten gelegt.

Werbung

Der englische Rekordmeister soll sich in den vergangenen Wochen Rakitic als Neuzugang für die neue Saison ausgeguckt haben.

Doch mittlerweile genießt der Kroate keine Priorität mehr rund um das Theatre of Dreams, berichtet der LONDON EVENING STANDARD.

Der Tageszeitung zufolge hat die Formexplosion von Paul Pogba seit der Amtsübernahme von Ole Gunnar Solskjaer als Coach dazu geführt, dass United keinen akuten Bedarf sieht.

Rakitics Zukunft im Camp Nou ist dennoch unsicher.

Die vom Vize-Weltmeister erhoffte Vertragsverlängerung über 2021 hinaus inklusive Gehaltserhöhung stößt bei Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu bisher auf wenig Gegenliebe.

Die Katalanen haben zur neuen Saison 75 Millionen Euro (plus elf Mio Boni) in die Verpflichtung von Frenkie de Jong (21) investiert.

Zudem soll Matthijs de Ligt kommen, der ebenfalls mindestens 70 Millionen Euro kosten wird. Rakitic könnte als Verkaufskandidat das nötige Kleingeld einbringen, wird spekuliert.

Rakitic, der zuletzt auch bei Inter Mailand gehandelt wurde, will Spanien und Barça aber nicht verlassen.

"Ich mag es, in Spanien zu leben", erklärte er Ende Februar gegenüber DAZN: "Leider habe ich schon zwei Pässe. Ansonsten würde ich mich auch noch um einen spanischen bemühen, denn ich fühle mich wohl und bin hier sehr glücklich."

Werbung

Manchester United

Weitere Themen