Atletico Madrid :Ivan Saponjic wechselt zu Atleti – Lob für Diego Simeone

Foto: Shelly Wall / Shutterstock.com
Anzeige

Atletico Madrid bedient sich erneut bei Benfica Lissabon. Am Donnerstagabend geben die Spanier offiziell den Transfer von Ivan Saponjic bekannt, der sich vorerst für drei Jahre an die Colchoneros bindet.

Dem Vernehmen nach wird eine Ablöse von acht Millionen Euro fällig.

Saponjic befand sich in der abgelaufenen Saison im erweiterten Stammkreis der zweiten Benfica-Mannschaft, kam immerhin auf 17 Startelf-Einsätze.

In der Addition standen 28 Ligaspiele mit sechs eigens erzielten Treffern sowie zwei Vorlagen in der persönlichen Wertung.

Saponjic ist nach Joao Felix der zweite Atletico-Neueinkauf, der von Benfica in die spanische Hauptstadt kommt.

Überdies ist Saponjic nach Felix, Marcos Llorente, Hector Herrera, Felipe und Lodi der ingesamt sechste Neuzugang für das Team um Cheftrainer Diego Simeone.

Video zum Thema

Seinen neuen Chefcoach lobt Saponjic nach der Ankunft im Wanda Metropolitano in den höchsten Tönen.

"Mein erster Eindruck von Simeone ist fantastisch, er ist einer der besten Trainer der Welt und das gesamte Trainerteam und die Mitarbeiter haben mich sehr gut aufgenommen", erklärte der Youngster laut MARCA.

"Dieser Schritt ist ein Traum für mich und ich werde alles tun, um der Mannschaft zu helfen, das Maximum zu erreichen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige