Borussia Dortmund :Jadon Sancho auf dem Sprung - Nachfolger im Visier

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester United will Jadon Sancho. Das ist längst kein Geheimnis mehr. Der Rekordmeister scheiterte im vergangenen Sommer allerdings mit einer Multi-Millionen-Anfrage.

Nach der aktuellen Saison könnten Uniteds Chancen besser stehen. Laut SPORT BILD zeichne "sich der Abschied des Flügelstürmers" ab.

Im Fall einer Trennung dürfte sich der BVB aller Voraussicht nach über eine Mindest-Ablösesumme von 100 Millionen Euro freuen. Damit könnte Ersatz besorgt werden.

Zwei junge Kandidaten sind laut SPORT BILD auf der BVB-Liste angesiedelt: Der Niederländer Javairo Dilrosun (21) von Hertha BSC und das 19-jährige Valencia-Juwel Ferran Torres.

Rechtsaußen Torres ist spanischer U21-Nationalspieler und gilt als großes Talent. Bei den Fledermäusen hat er bereits 63 Profispiele auf dem Buckel, allerdings kommt er nur selten über die volle Spielzeit zum Einsatz.

Ausbaufähig ist sein Abschluss (nur drei Tore). Torres besitzt in Valencia einen Vertrag bis 2021. Seine Ausstiegsklausel beträgt 100 Millionen Euro.

Anzeige

Bereits als 17-Jähriger debütierte er in LaLiga, Barcelona und Real Madrid wurden auf ihn aufmerksam. Torres verlängerte jedoch im Mestalla.

Javairo Dilrosun ist einer der Shooting-Stars der Bundesliga. Auf stolze fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Vorlagen) kommt der Linksaußen in sechs Partien.

Bei der Hertha besitzt der frühere Jugendspieler von Ajax Amsterdam und Manchester City einen Vertrag bis 2022.

» Marco Reus warnte Jadon Sancho

» Neuer Stürmer: Die BVB-Planungen laufen auf Hochtouren

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige