Borussia Dortmund :Jadon Sancho: England-Trainer Gareth Southgate zählt BVB-Star an

jadon sancho 2020 01 006
Foto: MDI / Shutterstock.com

Dass sich Jadon Sancho trotz in England strenger Corona-Regeln Anfang Oktober während der letzten Länderspielphase feiernd auf einer Geburtstagsparty mit 20 anderen Personen vergnügte, stieß nicht nur den Verantwortlichen bei Borussia Dortmund sauer auf.

Weil Sancho daraufhin eine Partie mit der englischen Nationalmannschaft verpasst hatte, tobte auch Gareth Southgate. Für das Testspiel gegen Irland am Donnerstag sowie den beiden Partien in der Nations League in Belgien und gegen Island berief Southgate Sancho wieder in seinen Kader.

"Es liegt immer in unserer Verantwortung, das Beste aus den Spielern herauszuholen. Aber es gibt auch eine Verantwortung für sie. Sancho will ein Spitzenspieler sein? Er kann ein Spitzenspieler sein", machte Southgate seinem Jung-Star während einer Medienrunde eine Ansage.

jadon sancho 2019 01 2
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Hintergrund


Sancho müsse die Herausforderung jeden Tags aufs Neue annehmen und besser werden. Der BVB-Profi sei noch extrem jung und müsse sich immer weiter verbessern, so Southgate weiter. Der 20-Jährige steckt momentan in einem Formtief und wartet in der Bundesliga noch auf seinen ersten Treffer.

Zumindest herrscht – nicht wie lange Zeit im Sommer – für den restlichen Saisonverlauf Gewissheit bezüglich Sanchos Zukunft. BVB-Sportdirektor Michael Zorc hatte bereits mehrfach betont, dass ein Wintertransfer unter keinen Umständen infrage komme.