Wer beerbt Joao Felix? :Jadon Sancho und Co. - Das sind die Favoriten für den Golden Boy 2020

jadon sancho 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com

Es könnte wieder mal auf ein Duell zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund hinauslaufen. Die TUTTOSPORT gab am Montag ihre 100 Nominierten für den Golden-Boy-Award 2020 bekannt. Bei der neuesten Ausgabe besitzen die jungen Wilden aus der Bundesliga ziemlich gute Chancen.

Der Münchner Senkrechtstarter Alphonso Davies sowie die beiden BVB-Akteure Erling Haaland und Jadon Sancho dürften sich im Ranking der italienischen Sportzeitung aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen ziemlich weit oben wiederfinden.

Die beiden spanischen Dauerrivalen Real Madrid und FC Barcelona sind mit vier respektive zwei Athleten vertreten. Auf Madrider Seite gehen Vinicius Junior, Takefusha Kubo, Reinier und Rodrygo ins Rennen. Ansu Fati und Juan Miranda vertreten Barça.

ansu fati 2020 106
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Hintergrund


Das Talenteverzeichnis beinhaltet die besten Nachwuchsspieler unter 21 Jahren. Im vergangenen Jahr holte Joao Felix die Auszeichnung. Von vielen vergessen: Mario Götze wurde der Preis 2011 verliehen.

Hier sind einige Favoriten der Golden-Boy-Wahl*

  • Vinicius Junior (Real Madrid)
  • Ferran Torres (FC Valencia)
  • Sandro Tonali (Brescia)
  • Jadon Sancho (Borussia Dortmund)
  • Bukayo Saka (Arsenal)
  • Rodrygo (Real Madrid)
  • Giovanni Reyna (Borussia Dortmund)
  • Gabriel Martinelli (Arsenal)
  • Erling Haland (Borussia Dortmund)
  • Ansu Fati (FC Barcelona)
  • Phil Foden (Manchester City)
  • Alphonso Davies (FC Bayern)
  • Eduardo Camavinga (Rennes)
  • Rayan Cherki (Olympique Lyon)

*Favoriten aus den 100 Nominierten - ausgewählt von der FUSSBALLEUROPA-Redaktion

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!