Borussia Dortmund :Jadon Sancho wäre ideal für Manchester United, sagt ein Ex-Urgestein

jadon sancho 2019 01 6
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Die Personalie Jadon Sancho wird in den kommenden Wochen wohl noch so einige Gerüchte lostreten. Manchester United handelt vor allem die englische Presse weiterhin als Hauptinteressent für den Jung-Nationalspieler Englands.

Wes Brown würde sich besonders begeistert zeigen, sollte der englische Rekordmeister den Zuschlag erhalten.

"Er würde die Begeisterung zurückbringen. Das wäre auch gut für die Mannschaft", erklärt der ehemalige United-Spieler (1996-2011) bei MUTV.

Brown gruppiert einen möglichen Sancho-Transfer in die Klasse "brillante Verpflichtung" ein. United brauche genau so jemanden im Verein, bekräftigt der 23-fache englische Nationalspieler, der sich an die Zeit mit Cristiano Ronaldo erinnert.

"Wir hatten in der Vergangenheit solche Spieler, beispielsweise Cristiano Ronaldo. Solche Spieler können drei oder vier Verteidiger herausziehen und das Spiel für die anderen Spieler viel einfacher machen", sagt Brown.

Hintergrund


Ein Transfer in diesem Sommer erweist sich im Zuge der Corona-Pandemie allerdings als äußerst schwierig. Borussia Dortmund weicht mitnichten von seiner Ablöseforderung im dreistelligen Bereich zurück.

Eine Summe, die kaum ein Klub der Welt bezahlen kann. Einer der wenigen, die es sich leisten könnten: United, das mit 3,342 Milliarden Euro der zeitwertvollste Klub der Welt ist. Spitzenreiter ist Real Madrid (3,478 Milliarden), das laut AS ebenfalls ein Auge auf Sancho wirft.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!